Gedenkstätte Leistikowstraße


Dauerausstellung zur Geschichte des russischen Geheimdienst- und Spinage- abwehrgefängnisses in Potsdam.

Auftraggeber:
Gerhards & Glücker Architekten

Arbeitsbereich:
Ausstellungsgrafik und typografisches Konzept, Gestaltung und Konzeption von Informationsgrafiken und -karten sowie der ausstellungsbegleitende Druckprodukte.

Material:
Horizontale und vertikale Vitrinentische aus gepulverten Stahl, einfarbiger Siebdruck.
Hör- und Videostationen.

Ausstellungsort:
Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße, Potsdam


2012

< | X | >